PRAXIS FÜR ZAHNHEILKUNDE

Hypnose

Keine Angst, ich bin’s nur!

Im Laufe meiner ersten Arbeitsjahre in diversen Ambulatorien der Wiener Gebietskrankenkasse bin ich auch mit sehr ängstlichen PatientInnen in Kontakt gekommen. Anfangs war ich ziemlich überrascht, dass ich so einen guten Draht zu sogenannten „AngstpatientInnen“ habe. Nach diversen Fortbildungen im Bereich der Hypnose habe ich aber erkannt, dass ich intuitiv mit meiner Art und meinem Umgang gleich zu Beginn den PatientInnen die Angst nehme. Mir ist es wichtig, dass sich alle PatientInnen ernst genommen, und sich keinesfalls als Nummer fühlen. Der Wohlfühlfaktor steht immer an erster Stelle!

Mein Bestreben ist es, nachhaltige, zahnerhaltende und prophylaktische Zahnmedizin zu betreiben. Ich habe kein Interesse daran an Übergangslösungen zu arbeiten, sondern möchte langfristige Ergebnisse mit minimalem Aufwand erzielen.